Willkommen 

 

Die Albert-Trautmann-Schule ist die zentrale Oberschule in der Samtgemeinde Werlte. Unsere Schüler wohnen in Lahn, Wehm, Wieste, Bockholte und Werlte. Unsere Schule ist eine soziale Gemeinschaft, in der Lernen, Arbeiten und unterschiedliche Projekte stattfinden. Die Eltern unterstützen die Schule bei der gesamten Erziehungsarbeit. Sie engagieren sich im Elternrat und im Schulvorstand, erarbeiten Vorschläge und unterbreiten sie der Schule. 

 




Am letzten Schultag vor den Osterferien gab es an der Albert-Trautmann-Schule was auf die Ohren, denn es fand seit langer Zeit mal wieder eine Pausendisco statt.

Eingeladen hierzu waren alle Schülerinnen und Schüler, die Lust darauf hatten, bei strahlendem Sonnenscheinwetter zu tanzen, zu singen oder einfach nur zu relaxen.

Weiterlesen...

 

Doku-Team 03Drei Wahlpflichtkurse des Jahrgangs 9 arbeiten an einem mehrwöchigen Projekt zur Heimatgeschichte. Der Informatikkurs von Frau Eckhardt beschäftigt sich mit der Dokumentation der Arbeit der parallel stattfindenden Geschichtskurse von Frau Beckmann und Herrn Müller, die sich mit der Geschichte Werltes und des Emslandes auseinandersetzen. Der Informatikkurs ist in Reporterteams aufgeteilt, die ihre Partner aus den anderen Kursen filmen oder interviewen. Jedes Team ist für einen Homepageeintrag aus den parallel stattfindenden Geschichtskursen zuständig. Diese Woche stellen wir den Artikel aus dem Kurs von Herrn Müller zum Thema Emslandlager vor.

 

zum Artikel

zur Hauptseite des Projekts

 

Am Rosenmontag fand für die Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 ein Spielefest statt. Die Kinder hatten die Möglichkeit, beim Sackhüpfen, Dodgeball und verschiedenen Staffelspielen gegeneinander anzutreten und ihre Geschicklichkeit zu beweisen. Sehr spannende Spiele und viele tolle Kostüme haben zu einem lustigen und abwechslungsreichen Spielevormittag beigetragen.

Weiterlesen...

Lehrerin Almut Werdin blickte im Februar 2014 auf 25 Jahre Schuldienst zurück. Sie erhielt dazu die Dank- und Anerkennungsurkunde des Landes Niedersachsen.

Die gebürtige Hannoveranerin Almut Werdin legte in der Landeshauptstadt am Gymnasium Ricarda-Huch-Schule ihr Abitur ab und studierte ebenfalls in Hannover Mathematik, Biologie und Kunst. 1980 begann sie im damaligen Studienseminar Papenburg ihr Referendariat. Ihre Ausbildungsschule war in dieser Zeit die Hauptschule mit Orientierungsstufe Werlte. Nach dem 2. Staatsexamen hieß es erst einmal „Einstellungsstopp“ für alle neuen Lehrerinnen und Lehrer in Niedersachsen. Frau Werdin arbeitete in dieser Zeit als „Feuerwehrlehrkraft“ an unterschiedlichen Schulen des Landkreises Emsland. Eine endgültige Einstellung in den niedersächsischen Landesschuldienst erfolgte 1992, wieder an ihrer Ausbildungsschule in Werlte.

Weiterlesen...

 DSC 0140Seit dem 25. Februar 2014 können geschichtsinteressierte Schüler und Lehrer eine Ausstellung im Forum der Albert-Trautmann-Schule zum Thema „Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme“ besuchen. Anlässlich des 100. Jahrestages des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges hat das Institut für Zeitgeschichte die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ sowie dessen Folgen für die europäische Geschichte näher beleuchtet und in Form einer Ausstellung veröffentlicht.

Weiterlesen...

Beratungslehrerin an der Albert-Trautmann-Schule Werlte

Die neue Beratungslehrerin Elisabeth Elbers hat ihre Tätigkeit aufgenommen.

Elbers

    

 

Kontakt

Büro: Raum 108a

Sprechstunde: montags in der 4. Stunde

Tel: 05951 9880418 (montags in der 4. Stunde)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weiterlesen...